Amy wird nicht mehr wie angekündigt nur fürs PlayStation Network erscheinen. Eine Veröffentlichung für Xbox Live Arcade und auf dem PC ist ebenfalls geplant.

Amy - Survival-Horror erscheint auch für XBLA und PC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 9/141/14
Amy und Lana helfen sich gegenseitig
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Survival-Horror-Titel von Paul Cuisset, dem Macher des 90er-Jahre-Klassikers Flashback, wurde ursprünglich exklusiv für das PlayStation Network und mit einem Releasetermin im Juni angekündigt. Beides ist nun nicht mehr der Fall.

Wie auf der Facebook-Seite zum Spiel zu lesen ist, wird Amy auch über Xbox Live Arcade veröffentlicht, als Termin wird nun der Herbst genannt. Auch eine PC-Version ist in Arbeit, diese wird aber erst einige Monate noch der Konsolenfassung veröffentlicht.

Im Spiel übernimmt man die Rolle von Lana, die von einem mysteriösen Virus befallen wurde, der andere Menschen bereits in Monster verwandelt hat. Sie trifft auf das autistische Mädchen Amy, die merkwürdige Kräfte hat und den Verwandlungsprozess aufhalten kann. Gemeinsam versuchen sie zu entkommen und treffen dabei auf Monster, eine Spezialeinheit des Militärs, infizierte Menschen und andere Überlebende. Viele Spielmechaniken sind dabei auf das Zusammenspiel der beiden Charaktere ausgelegt.

Vor kurzem wurde ein Video zu den technischen Aspekten des Spiels veröffentlicht.

Amy - Neue Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (5 Bilder)

Amy - Neue Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 9/141/14
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
5 weitere Videos

Amy ist bereits für PS3 & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.