AMD scheint den Erfolg seiner 'Never Settle'-Spielebundles erkannt zu haben und bietet nun nach Never Settle und Never Settle Reloaded mit Never Settle Forever eine von Grund auf neu konzipierte Promotion, wodurch Käufer von Radeon-Karten ab der HD 7770 sogenannte Reward-Coupons zum Einlösen erhalten, sofern die Karte bei einem teilnehmenden Onlineshop gekauft wurde.

AMD - Neue 'Never Settle Forever'-Promotion überlässt den Käufern die Wahl

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAMD
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 43/441/44
Hat auch dieses Mal eine großartige Auswahl an Spielen dank Never Settle Forever
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Plan mit dem 'Never Settle'-Spielebundle war so einfach, dass er einfach funktionieren musste. Man ködere einen Kaufwilligen damit, dass man ihm zusätzlich zu seiner Grafikkarte auch ein Spielebundle anbietet, da Käufer von Grafikkarten in den meisten Fällen zur zockenden Gesellschaft gehören. Und es funktionierte. AMDs 'Never Settle'-Bundle konnte tatsächlich den Verkauf der Grafikkarten ankurbeln, weswegen AMD schon bald mit Never Settle Reloaded nachzog.

Nun führt AMD mit dem 'Never Settle Forever'-Spielebundle auch einige grundlegende Änderungen ein. Die wichtigste Änderung dürfte sein, dass man nun keine feste Spieleauswahl mehr hat, sondern, je nachdem, für welche Grafikkarte man sich entscheidet, eine von drei möglichen Reward-Coupons erhält, die man dann gegen Spiele einlösen kann.

Je teurer die Grafikkarte, desto wertvoller der Coupon. Käufer einer Radeon HD 7770 oder einer Radeon HD 7790 erhalten einen Bronze-Coupon zum Tausch gegen ein Spiel, Käufer einer Grafikkarte aus der Radeon HD 7800er-Reihe erhalten einen Silber-Coupon zum Tausch gegen zwei Spiele und Käufer einer Radeon HD 7950 oder einer Radeon HD 7970 erhalten einen Gold-Coupon, der sich gegen drei Spiele eintauschen lässt.

Besitzer eines Bronze-Coupons erhalten ein Spiel aus folgender Auswahl:

Besitzer eines Silber-Coupons erhalten zwei Spiele aus der obigen Auswahl, wobei zusätzlich Hitman Absolution zur Auswahl hinzu kommt.

Besitzer eines Gold-Coupons erhalten drei Spiele aus der obigen Auswahl und haben neben Hitman Absolution noch zusätzlich Tomb Raider zur Auswahl.

Desweiteren müssen sich die Käufer nicht sofort für ein Spiel entscheiden. So kann man als Käufer der ersten Ausgabe noch bis zum 31. Dezember 2013 mit dem Einlösen warten, was sich durchaus lohnen könnte, da spekuliert wird, ob nicht auch Watch Dogs in die Auswahl gelangt, sobald es erhältlich ist.

So teilte AMD mit, dass die Auswahl der Spiele in Zukunft kontinuierlich und nicht mehr auf einem Schlag aktualisiert werden soll.

Da das 'Never Settle Forever'-Spielebundle eigentlich dazu da ist, neue Käufer für neue AMD-Grafikkarten anzulocken, passt es natürlich auch ins Bild, dass AMD Ende September seine neuen GPUs mit den Codenamen Hawaii und Volcanic Islands vorstellen wird.