Taiwan, Land der unbegrenzten Plagiate: Nachdem die asiatische Insel in der Vergangenheit vor allem durch Fälschungen bekannter Markenklamotten bekannt wurde, häufen sich nun auch die Vorfälle um nachgemachte Hardwarekomponenten. Nun ist den Behörden ein empfindlicher Schlag gegen die Fälschermafia gelungen, die insgesamt 60.000 unechte Prozessoren der Marke AMD sicherstellen konnten.
Die funktionsunfähigen Chips wurden in einer Firma namens Hao Hwa Technology beschlagnahmt. Trotz diesem großen Fund sind die Mannen von AMD aber weiterhin beunruhigt, da mehr als 1.000.000 Plagiate den Weg auf den Markt gefunden haben.