Timothy erwacht in einem Sarg. Was also tun? Wie am Spies schreien (Rechtsklick auf den Kopf im Inventar)! Doch die Polsterung schluckt jedes Geräusch: Also mit den Händen „etwas Weiches“ abkratzen und es erneut versuchen. Dann bricht Tim mit seinen Füßen durch das Holz und entkommt aus dem Sarg – gerade noch rechtzeitig.

Alter Ego - Die Lösung zum Dark Adventure

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/26Bild 36/611/61
Lebendig begraben: Brian teilt das Schicksal von Mad William.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch für Brian kommt jede Hilfe zu spät: Timothy nimmt die Schaufel und hebt das frische Grab aus, findet jedoch nur die Leiche seines Freundes. Das soll Adieu Jack büßen! Wir durchsuchen den Beutel und erhalten die Reste eines Theaterflugblattes - ein wichtiger Hinweis. Im Vogelnest finden wir ein stinkendes Ei.

Da Brian ein ordentliches Begräbnis verdient hat, geht Timothy zur Kirche und bittet den Pater, ihn zu beerdigen. Doch dieser weigert sich. Also legt Timothy das stinkende Ei ins Weihwasserbecken und macht den Pater darauf aufmerksam. Solange dieser abgelenkt ist, können wir das Tischchen untersuchen und den Rosenkranz davon klauen. Zurück in Gallows Hill legt Timothy den Rosenkranz in Brians Sarg.

Alter Ego - Die Lösung zum Dark Adventure

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/26Bild 36/611/61
Adieu Jack und sein Schläger finden im Theater zur letzten Ruhe.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun geht es weiter in die Wäscherei. Emily hat Tim mittlerweile zum Glück verziehen und weiß, wo sich das Theater befindet (ihr das Flugblatt zeigen). Dort entdecken wir die nächsten Leichen: Adieu Jack und seinen Kumpanen, der uns im Pub verprügelt hatte.

Wir verfolgen den Mörder durch die Kanalisation, doch geraten wir irgendwann in eine Sackgasse. Also zurück ins Theater. In Jacks Hand finden wir ein Halstuch – in dem Augenblick, als wir es aufheben, werden wir von Detective Briscol ertappt, der Timothy zunächst für den Mörder hält, ihn aber dann doch fliehen lässt und einen Pakt mit ihm eingeht: Gemeinsam wollen sie die wahren Hintergründe aufdecken.

Timothy begibt sich also zum vereinbarten Treffpunkt in die Kirche und bespricht den Fall mit Briscol. Alle ungeklärten Spuren scheinen beim Schneideratelier zusammenzulaufen. Also nichts wie hin. Wenig später kommt Timothy mit dem Geschäftsbuch des Schneiders wieder.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: