Bei der Villa angekommen klettern Timothy und Brian über die Mauer – doch dummerweise ist einer der Diener direkt vor der Hintertür eingeschlafen. Also planen wir einen Umweg durch den Weinkeller ein. Doch irgend so ein Idiot hat einen Korken ins Schloss gesteckt… Mit dem Korkenzieher holt Timothy ihn heraus und kann sich nun mit dem Schlüssel Zugang verschaffen.

Wo ist die Geheimtür?

Drunten bekommt Brian Panik, dass sie entdeckt werden könnten. Er trägt uns auf, die Fenster zu verhängen. Also holt Timothy den Lumpen vor der Terrassentreppe, doch lassen sich diese nicht an den Fenstern befestigen. Wir brauchen einen Ersatzplan: Timothy bearbeitet den Wassertrog mit dem Messer, sodass das Wasser herausläuft und wir ihn vor das erste Kellerfenster schieben können. Anschließend tunkt er die Lumpen in den so entstandenen Schlamm. Damit lässt sich das zweite Fenster verschmieren.

Alter Ego - Des Rätsels Lösung in unserem Video ReviewEin weiteres Video

Im Keller hat Brian mittlerweile Licht gemacht, doch ist der Eingang zum Geheimgang nicht so leicht aufzufinden wie erwartet. Timothy durchsucht den gesamten Keller (alles anklicken) und nimmt dabei eine Eisenstange mit. Nach einer Weile (wenn ihr alles angeklickt habt) verlangt Brian nach einer Brechstange. Werft ihm die Eisenstange hinunter. Das hat zwar nicht den erwarteten, dennoch den gewünschten Effekt – der Geheimgang in den ersten Stock öffnet sich.

Zwei Einbrecher auf Beutezug.

Von hier nimmt Timothy die linke Tür in die Bibliothek, doch hier gibt es nichts zu tun. Also wieder zurück und… Schock! Die Tür zum Schlafzimmer steht plötzlich offen. Wir gehen hinein und finden zum Glück lediglich Brian vor. Unter dem Kopfkissen entdecken wir eine herausgerissene Buchseite. Wir zeigen sie Brian, der uns eine verschlossene Tabakdose aushändigt. Wir sollten mal nachschauen, zu welchem Buch die einsame Seite passt…

In der Bibliothek schiebt Timothy die Leiter beiseite und sucht dann in Regalreihe D nach einem Buch über Armbrüste. Im Inneren (mit Rechtsklick untersuchen) hat der alte Knacker eine Kurbel versteckt! Damit lassen sich die Armbrüste im Arbeitszimmer spannen. Nun lässt sich das Schachbrett drehen, was einen Mechanismus auslöst, der den Tresor hinter dem Regal offenbart.

Der Schläfer ist erwacht...

Fehlt noch die Kombination. Im Keller drehen wir die Tabakdose durch die Traubenpresse und bekommen ein Datum: 19.4.58. Wir geben die Zahlen in den Tresor ein. Doch in diesem Moment erwacht der Schlafende im Nebenzimmer und droht, das ganze Haus aufzuwecken. Timothy läuft in die Bibliothek und verrammelt die Tür zum Arbeitszimmer mit dem Kerzenständer. Das verschafft ihm etwas Zeit, um den Tresor zu untersuchen.

Er schnappt sich den Holzkasten und flüchtet durch den Keller – wo ihn die Polizei schon erwartet…

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: