Obsidian Entertainment hat ein großes Portfolio von Spielen, die sie im Laufe der Jahre auf den Markt gebracht haben. CEO Feargus Urquhart wurde nun in einem Interview mit VG247 gefragt, zu welcher Marke er am liebsten zurückkehren würde, um eine Fortsetzung zu machen. Und die Antwort ist recht einfach für ihn.

Alpha Protocol - Fortsetzung immer noch in den Köpfen der Entwickler

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 45/611/61
Wie wahrscheinlich ist Alpha Protocol 2?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ich denke, das wäre Alpha Protocol“, so Urquhart. „Ich würde mich gern mit dem Wissen, das wir in all den Jahren gesammelt haben, an das Projekt setzen. Ich denke nämlich, dass wir eine Menge damit anstellen könnten. Wir hatten schon einige coole Ideen für Alpha Protocol 2. Wir wissen nun, was die Leute am ersten Teil geliebt haben und was wir daran lieben. Und heute könnten wir einige Dinge in Ordnung bringen, die nicht Teil davon hätten sein müssen.“

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Fortsetzung unwahrscheinlich

Alpha Protocol zählt auch heute noch bei vielen Spielern zu den verkannten Underdogs, die mit etwas mehr Zeit und Feinschliff deutlich besser dastehen hätten können. Aber eine Fortsetzung ist trotzdem unwahrscheinlich. Die Rechte für Alpha Protocol liegen bei SEGA. Diese haben schon verlauten lassen, dass aufgrund niedriger Verkaufszahlen und durchschnittlichen Kritiken kein Budget für eine Fortsetzung freigegeben wird.

Alpha Protocol ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.