Brayko einfacher besiegen

Dieser Bosskampf gilt als einer der schwierigsten, weil man Brayko nicht so einfach trifft, weil er viel aushält und weil er vor allem derbe austeilt. Mit folgendem Trick dürfte der Kampf ein wenig leichter werden: Beschießt den Russen so lange auf der Bühne, bis er vorerst genug hat und die erste Runde des Kampfes endet. Er hüpft nun von der Bühne und setzt euch im Nahkampf zu – darin dürft ihr euch nicht verwickeln lassen.

Stattdessen rennt ihr selber zur Bühne und steigt nach oben. Kommt euch Brayko hinterhergelaufen, dann hopst ihr wieder von der Bühne. Danach könnt ihr den Bossgegner so lange mit Kugeln eindecken, bis die finale Sequenz gestartet wird und ihr über das Schicksal des Bosses entscheidet.

Pistole richtig einsetzen

Wer sich für die Pistole entscheidet - die keine schlechte Wahl ist, weil man zum einen den Schalldämpfer nutzen kann und zum anderen beweglicher ist -, der sollte sie auch richtig nutzen. Mithilfe des Schalldämpfers hören Wachen nicht, wenn einer ihrer Kollegen das Zeitliche segnet. Außerdem nützlich: aus der Deckung heraus schießen. Wer den Pistolen-Skill hoch genug ausbaut, der kann eine Zeitlupenfunktion nutzen; damit lassen sich mehrere Ziele anvisieren und präzise ausschalten – es vergeht nur ein Wimpernschlag.