Am Ende der Fahrt findet ihr euch im Central Park wieder. Nach einem kurzen Dialog, in dem ihr erfahrt, dass ihr Edward Carnby heißt und offensichtlich Teil eines Rituals wart, das schiefgegangen ist, wird sich Paddington in den Kopf schießen. Euer nächstes Ziel ist nun Raum 943 im Museum des Central Parks. Aber euer dringendstes Problem ist eine blutende Fleischwunde, die behandelt werden muss. Geht zunächst den Weg unter der Brücke entlang. Kurz bevor ihr auf der anderen Seite seid, verstellt euch ein herabfallender Bus den Weg.

Sauber eingeparkt...

Dreht also wieder um. Wenn ihr unter der Brücke wieder hervorkommt, fährt ein Krankenwagen an euch vorbei. Helft eurer Begleiterin, den Vorsprung hochzuklettern. Wenn sie oben ist, klingelt das Telefon, das neben der Leiche liegt. Am anderen Ende der Leitung meldet sich der schwarz gekleidete Mann, der zuvor den Befehl gegeben hat euch zu töten. Ruft nach diesem Gespräch den Notruf mit dem Telefon an (die zu wählende Telefonnummer ist 911).

Alone in the Dark - Inferno Trailer #528 weitere Videos

Der Arzt am anderen Ende teilt euch mit, dass in den Toiletten des Central Parks Verbandszeug zu finden ist. Ein Stück von euch entfernt seht ihr bereits das Toilettengebäude. Um es zu erreichen, könnt ihr entweder die umherschwirrenden fledermausähnlichen Monster töten oder einfach bis zur Toilette durchrennen. Im Toilettenraum angekommen macht sich ein furchterregendes Etwas an der Eingangstür zu schaffen.

Geht in den hinteren Teil des Raumes und betretet das Nebenzimmer. An der Wand findet ihr einen Erste-Hilfe-Kasten. Öffnet ihn und entnehmt ihm das Verbandszeug und das Erste-Hilfe-Spray. Wenn ihr den Raum wieder verlasst, wird die linke Wand einige Löcher aufweisen. Sprengt mit Hilfe eines Molotow Cocktails ein Loch in die Wand (benutzt dafür entweder das Material das ihr schon dabei habt, oder seht euch in der Toilette nach den Gegenständen um).

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: