Sarah erscheint und ihr müsst euren Weg fortsetzen. Nähert euch der einzigen Tür. An dem Schaltpult stellt ihr fest, dass ihr wieder einen Handabdruck benötigt. Der Wächter ist aber von Bruchstücken verschüttet, einzig sein Arm ist frei…

Alone in the Dark - Allein im Dunkeln tappen? Muss nicht sein! Unsere Komplettlösung bringt Licht in die Finsternis.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 240/2641/264
Was verbirgt sich in Raum 943?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sarah macht euch darauf aufmerksam, dass ihr nur den Arm brauchen würdet. Stellt euch unter das Schwert links von der Tür und springt hoch. Nehmt das Schwert vom Boden auf und postiert euch so vor dem Arm, dass Edward das Schwert über den Kopf hebt. Hackt ihm dann den Arm ab.

Nehmt den Arm und öffnet die Tür. Folgt dann dem Weg weiter, bis ihr in eine kleine Kammer kommt. Hier müsst ihr die Bodenklappe öffnen und die Halterung des Seils an der Wand zerschießen. Hangelt euch dann nach unten. Wenn ihr an dem verschlossenen Tor seid, zieht eure Waffe und schießt auf das Schloss. Betretet danach den Zugang.

Alone in the Dark - Inferno Trailer #528 weitere Videos

Wendet euch nach links und folgt dem Gang. An seinem Ende warten zwei Zombies auf ihre Vernichtung. Stellt dann den Gaskanister vor der Stahltür ab und schießt auf den Kanister bis er explodiert. Betretet den dahinter liegenden Raum, klettert die Leiter hinunter und nähert euch der Tür mit der Aufschrift 943.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: