Sobald die Zwischensequenz beendet ist, müsst ihr sofort hinter eine der Säulen rennen und damit aus der Schussbahn. Versteckt euch hinter den Säulen immer solange, bis euer Gegner sich, von einer dunklen Wolke umhüllt, konzentriert. In diesem Augenblick müsst ihr zwei Schüsse auf einen der drei leuchtenden roten Felder platzieren. Jedes Mal, wenn ihr eines der Felder getroffen habt, bricht seine Konzentration ab. Er wirkt dann einen starken Zauber.

Groß, aber nicht sonderlich hübsch.

Um euch vor diesem zu schützen, müsst ihr euch hinter einer der Säulen verschanzen. Der sichere Bereich leuchtet dann auf und in seinem Zentrum erscheint eine „Alone-in-the-Dark-Rune“. Während der Zauber noch wirkt, wird sich der Große der Säule, hinter der ihr steht, nähern und sie ausreißen, sodass euch ein Ort zum Verstecken genommen wird. Das ist aber kein Problem. Mit diesen Punkten auf seinem Körper könnt ihr drei Mal so verfahren.

Alone in the Dark - Inferno Trailer #528 weitere Videos

Danach müsst ihr mit einem Molotow-Cocktail, der mit Klebeband versehen ist, den richtigen Augenblick abpassen und den Cocktail dann auf den Großen werfen. Wenn ihr das dann auch drei Mal geschafft habt, wird er vor euch in den Staub fallen und damit bezwungen sein (Die Materialien für die Cocktails liegen in den Ecken der Halle).

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: