Um das Survival Horror-Spiel Alone in the Dark ist es bislang nicht gut bestellt. Zahlreiche Kritiken trübten den Erfolg, und Atari verscherzte es sich mit den Spielern, als sie diverse Online-Magazine wegen der niedrigen Wertungen abstraften.


Doch Darkworks Gründer Antoine Villette glaubt fest daran, dass Alone in the Dark ein erfolgreiches Franchise werden kann. Die Voraussetzung ist jedoch, dass Atari das Spiel komplett verändern müsste. Darkworks entwickelte 2001 Alone in the Dark: The New Nightmare und ging Kompromisse ein, um das Franchise zu modernisieren.

Vilette ist der Meinung, dass Atari einen anderen Weg gehen muss. Möglicherweise andere Plattformen oder ein anderes Gameplay, sieht Vilette als realistisch. Noch soll die Chance auf einen Erfolg möglich sein, sofern Atari an sich selbst und dem Spiel arbeitet.

Alone in the Dark ist für PC, PS2, Wii, Xbox 360 und seit dem 14. November 2008 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.