Wie nun bekannt wurde, dürfen Insassen des Jefferson City Correctional Center im US-Bundesstaat Missouri keine gewaltverherrlichenden Spiele auf ihrer PlayStation 2 spielen. Deshalb hat die Gefängsnisleitung nun 35 Videospiele eingezogen, die den Offiziellen wohl zu brutal waren. Zuvor würde den Häftlingen noch gesagt, dass es sich bei den Games um ungefährliche Spiele handeln würde. Allerdings fand sich im Repertoire auch der Titel Hitman 3: Contracts wieder.