Wie im Vorfeld der CeBit bekannt wurde, wird die T-Com die kostenlose Sperrung von Rufnummern einführen. Dieser Schritt soll schon ab dem 10. März vollzogen werden, sodass man ab diesem Zeitpunkt als T-Com-Kunde Vorwahlnummer-Bereiche wie etwa 0190 und 0900 sperren (lassen) kann. Dabei kann man zwischen acht verschiedenen Sperrvarianten wählen und selbstständig per Tastenkombinationen am Telefon aktivieren oder deaktivieren, wozu man allerdings noch eine Freigabe-PIN benötigt.

Damit zeigt das Unternehmen aber nicht in erster Linie sein Herz für Kunden, es setzt vielmehr lediglich eine EU-Richtlinie um, die ein solches Vorgehen fordert.