Glaubt man der Meldung von PCGames.de, hat sich ein Mitarbeiter des russischen Kopierschutzmechanismus-Herstellers Star-Force einen mehr als nur peinlichen Fehler erlaubt.

Ein User betonte in diesem Forum, dass sich Spiele wie Galactic Civilization 2 auch ohne Kopierschutz hervorragend verkaufen würden. Als Reaktion darauf postete der Star-Force-Mitarbeiter einen Link zu einer Website, auf der man das Spiel als Raubkopie herunterladen konnte.