Viele Politiker sehen in PC- und Videospielen das personifizierte Böse. Mit Vorliebe werden Ego-Shooter für die Verrohung der Jugend und steigende Gewaltbereitschaft verantwortlich gemacht. Ganz anders in Hamburg. Dort gewährt die Stadt im Rahmen der so genannten "Prototypen-Förderung" zinslose Darlehen von bis zu 100.000€ pro Projekt - finanziert aus öffentlichen Geldern!

Prototpyen-Förderung heißt: Entwicklerstudios, die in Hamburg ansässig sind, können jetzt den ersten Schritt auf dem Weg zum fertigen Spiel mit öffentlichen Geldern vorfinanzieren. Auf SPIEGEL ONLINE findet sich ein hochinteressanter Artikel zu dieser Thematik. Wer sich vom Politiker als Feindbild Nummer 1 lösen möchte oder kann, sollte unbedingt vorbeischauen.