Viele Zocker träumen davon ihr Hobby zum Beruf zu machen. Ein neuer Studiengang könnte für einige das Sprungbrett in eine "spielerische" Zukunft bedeuten: Ab dem 1.10.2005 (Wintersemester 2005/06) wird an den Standorten in Berlin, Düsseldorf und München der neue Bachelor-Studiengang "Gamedesign" angeboten. Damit ist es möglich, einen in Deutschland staatlich anerkannten akademischen Studienabschluss zu erwerben.

Inhalte des Studiums sind vor allem Design, Informatik, 3D-Visualisierung sowie Wirtschaft und Recht, immer im engen Bezug zum Genre. Mitbringen sollte man selbstverständlich ein starkes Interesse für Computer- und Videospiele, ein gewisses Interesse für Programmierung sowie ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen. Darüber hinaus sollte man natürlich Teamfähigkeit vorweisen können. Nähere Infos zum Studiengang gibt es auf der Webseite der Mediadesign Hochschule.