Keen games, führender Videospielentwickler mit Sitz in Frankfurt, unterstützt als "Silver-Sponsor" die diesjährige weltgrößte Computerkunstparty Breakpoint 2007. Vom 6. bis 9. April ist die Bin­ger Rundsporthalle mit den an­grenzenden Arealen wieder der Nabel der Welt für die interna­tionale Gemeinschaft der Com­puterkünstler, der so genannten "Demoszene".

1.000 Teilnehmer aus über 30 Ländern werden erwartet. Während der viertägigen Party kann man den Künstlern über die Schulter sehen oder einfach deren Werke bestaunen. Hauptaugenmerk der Veranstaltung sind 20 breit gefächerte Wettbewerbe und natürlich der Austausch und die Fortbildung auf verschiedenen Seminaren.

Mehr Infos findet ihr hier auf der englischsprachigen Seite.