Lance Henriksen kennt man nicht nur aus Navy_CIS oder Millennium, sondern auch aus den Filmen Aliens, Aliens 3 und Alien vs. Predator. Dort spielte er die Rolle von Bishop. SEGA und Entwickler Rebellion wollten Henriksen mit beim kommenden Spiel Aliens vs Predator 3 mit dabei haben und kreierten ihn 1:1 nach dem realen Vorbild.

Aliens vs Predator 3 - Lance Henriksen als Bishop mit dabei

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAliens vs Predator 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 34/351/35
Bishop im Kampf mit einem Predator.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Diesmal wird er virtuell Karl Bishop Weyland spielen, ein Nachkomme von Charles Bishop Weyland, der ja die Vorlage des Androiden Bishop war. Lance Henriksen ist sehr überrascht darüber, wie sie das virtuelle Ich von ihm hinbekommen haben. Er verriet, dass es das erste Mal ist, dass er in einem Videospiel eine Figur spielen darf. Es ist aber nicht das erste Mal, dass er in einem Videospiel einer Figur seine Stimme verleiht.

Deutsche Spieler werden übrigens nur über Importwege in den Genuss des Spieles kommen können, da sich SEGA dazu entschieden hat, Aliens vs Predator 3 hier nicht zu veröffentlichen. Der Grund ist die hohe Gewaltdarstellung, die sie aber nicht für den Deutschen Markt reduzieren wollen.

Aliens vs Predator 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.