DLC oder auch Downloadinhalte könnte man als Unwort des letzten Jahres handeln. Und auch in diesem Jahr setzt sich der Trend zu downloadbaren Inhalten fort. Zumeist ist es mittlerweile sogar schon so, dass Entwickler Inhalte aus dem Hautspiel nehmen, um sie später als DLC gegen Geld anzubieten. So geschehen unter anderem bei Assassin's Creed 2, Resident Evil 5 und dem kommenden Alan Wake.

Aliens vs Predator 3 - Inhalte aus Hauptspiel für DLC entfernt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 17/341/34
Keine Überraschung: Auch Aliens vs Predators 3 wird DLC erhalten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Selbst Entwickler Rebellion geht mit Aliens vs Predator 3 diesen Weg. Schon jetzt wurde erster DLC angekündigt, wobei sich Rebellion aber noch im Unklaren darüber ist, welche Menge an solchen Inhalten man veröffentlichen wird. Das soll in erster Linie natürlich vom kommerziellen Erfolg des Spieles abhängig sein.

Auch suchen sie im Moment nach Ideen für die zusätzlichen Inhalte und gaben zu, dass einige der Inhalte schon während der Entwicklung des Hauptspieles entstanden sind. Angeblich aber hätte man wegen Zeitmangels die Inhalte aus dem Spiel entfernen müssen.

Aliens vs Predator 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.