Durch den ungarischen Händler 576KByte wurde die bis dato noch nicht offiziell angekündigte Collector's Edition zu Aliens: Colonial Marines enthüllt. Gleichzeitig wurde auch noch ein erstes Bild davon veröffentlicht, um die Informationen zu belegen.

Aliens: Colonial Marines - Collector's Edition enthüllt, enthält 'Power Loader'-Figur

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAliens: Colonial Marines
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 100/1011/101
So sieht die Collector's Edition aus
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neben dem Spiel sind diverse DLC-Inhalte, ein Dark Horse Comic mit 22 Seiten (nicht mit auf dem Bild zu sehen), ein USCM Aufnäher, ein USCM Dossier sowie als Highlight eine 'Power Loader'-Figur in einer Größe von 8 Zoll enthalten. Zusätzlich zu dem Power Loader ist noch eine Alien-Figur enthalten, die diesen gerade angreift.

Als Erscheinungstermin gibt der Händler den 1. August 2012 an, was höchstwahrscheinlich aber ein Platzhalter ist. Zuletzt hieß es noch, das Spiel wird im Frühjahr dieses Jahres auf den Markt kommen.

Preislich soll die Collector's Edition rund 80 Euro kosten und für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Gut möglich, dass die Inhalte der CE je nach Land variieren, was gerade bei dem Comic der Fall sein könnte.

Im Sommer verriet Gearbox-Chef Randy Pitchford, dass Aliens: Colonial Marines offene Fragen aus den Filmen beantworten wird. So könne man etwa den Frachtraum erkunden und treffe dabei auf eine milchige Spur von Bishop, der in zwei Hälften gerissen wurde. Man darf sogar selbst das von Bishop gesteuerte Dropship fliegen, mit dem Ripley, Hicks und Newt flüchteten.

Aliens: Colonial Marines ist für PC, PS3, Wii U und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.