Kürzlich ging der neue Patch 1.02 für Alien: Isolation auf der PlayStation 4 online, der normalerweise Probleme beheben sollte, am Ende aber selbst bei einigen Spielern für Probleme sorgte.

Alien: Isolation - PS4-Problem-Patch zurückgezogen, Neuinstallation erforderlich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 30/371/37
Habt ihr den Patch installiert, dann hilft nur eine Neuinstallation von Alien: Isolation.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aus diesem Grund wurde der Patch wieder zurückgezogen und Entwickler Creative Assembly arbeitet gemeinsam mit Sony und SEGA an einer Lösung.

Der Patch spuckte auf einigen Konsolen den Fehlercode "CE-34878-0" nach der Installation aus und brachte das Spiel zum Abstürzen.

Solltet ihr den Patch auf eurer PlayStation 4 installiert haben, dann gibt es eine Lösung, wie ihr das Ganze rückgängig machen könnt. Dafür müsst ihr das komplette Spiel von eurer PlayStation 4 deinstallieren – passt aber auf, dass euer Spielstand nicht gelöscht wird. Anschließend installiert ihr Alien: Isolation komplett neu und installiert den Patch 1.01.

Wann mit einem neuen Patch zu rechnen ist, der das Problem mit den ruckelnden Zwischensequenzen beheben wird, bleibt momentan noch unklar. Auf der Xbox One wurde der Patch ebenso herausgegeben, hier scheinen aber offenbar keine Fehler zu existieren.

Wer mehr zu dem Spiel erfahren möchte, schaut sich am besten unseren Alien: Isolation Test an. Erhältlich ist der Titel seit Anfang Oktober für PC, Xbox One, Xbox 360, PayStation 4 und PlayStation 3.

Alien: Isolation ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.