Bereits zu Beginn diesen Jahres lies EA verlauten, dass man an einem Nachfolger zu American McGee’s Alice arbeite, welches an den dazu in Produktion befindlichen Film angelehnt sein soll. Jetzt wurde passend dazu eine Website online genommen, welche einen ersten Einblick in das Spiel Return of American McGee's Alice gibt.

Alice: Madness Returns - Teaser veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAlice: Madness Returns
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 37/381/38
Alice in einer sehr skurilen Welt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Momentan fehlt der Seite noch etwas der Inhalt, aber ein Teaser zeigt Alice zusammen mit einem Psychotherapeuten. Der beschreibt kurz die Situation und spricht davon, dass es Zeit wird eine etwas radikalere Art der Behandlung zu beginnen. Schließlich öffnet sie ihre Augen und sieht die Grinsekatze vor sich.

Die äußerst schaurig aussehende Alice wurde dabei mit Hilfe von Knetmasse animiert. Ob dieser Stil auch letztendlich im Spiel zum Einsatz kommt ist noch nicht klar. Auch zum Inhalt selbst sind derzeit keine genauen Details bekannt. Es soll für Xbox 360, PS3 und PC erscheinen.

Ganz zum Ende wird allerdings noch ein Releasedatum eingeblendet, welches aber lediglich auf das Jahr 2011 deutet. Mehr Informationen sollten wohl bald von EA oder dem Entwickler Spicy Horse zu erwarten sein.

Alice: Madness Returns - Jetzt ist es amtlich: das erste Video!10 weitere Videos

Alice: Madness Returns ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.