American McGee's Alice, der Vorgänger zu Alice: Madness Returns, wird nur der Konsolenversion beiliegen, bestätigt nun auch Publisher Electronic Arts. Anfang der Woche äußerte sich bereits American McGee selbst dazu.

Alice: Madness Returns - EA bestätigt: Erster Teil liegt nur Konsolenfassung bei

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 33/381/38
Alice: Madness Returns erscheint am 16. Juni komplett ungeschnitten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kostenlos ist der Download des HD-Remakes allerdings nur, wenn man den Online Pass besitzt, also eine neue Kopie von Madness Returns erworben hat. Ansonsten kann dieser für 800 Microsoft Points bzw. 9,99 Euro nachgekauft werden.

EA Deutschland bestätigt zudem, dass das Original auch separat über XBL/PSN erhältlich sein wird. Die US-Abteilung hat davon jedoch nichts erwähnt. Vermutlich wird es also erst einige Zeit nach dem Release verfügbar sein.

Mit etwas Glück veröffentlicht EA auch noch eine PC-Version über digitale Plattformen. Allzu viel Hoffnung sollte man sich jedoch nicht machen.

American McGee's Alice erschien 2000 nur für PC und Mac. Eine Portierung für die PlayStation 2 befand sich in Entwicklung, wurde letztendlich aber eingestellt.

Alice: Madness Returns ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.