Nicht nur BioWare veröffentlichte ein erstes Bild seines noch unangekündigten Projektes; auch Entwickler Remedy steckte der GameInformer einen ersten Screenshot des neuen Alan Wake zu.

Alan Wake’s American Nightmare - Erster Screenshot vom neuen 'Alan Wake'-Spiel - ist Alan kein Buch-Autor mehr?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAlan Wake’s American Nightmare
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 22/231/23
Alan Wake ist in diesen Klamotten ein ungewohnter Anblick
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Was dabei sofort auffällt, ist Alan Wakes Kleidung. Auf dem Bild trägt er die typische Kleidung, die man etwa von einem Handwerker erwartet - darunter auch Arbeitsschuhe. In der rechten Hand hält er ein Werkzeug, vermutlich ein Bohrer. In seiner linken Hand hingegen eine Taschenlampe.

Das lässt erahnen, dass Alan Wake vielleicht seinen Job als Buch-Autor an den Nagel hängte, da ihm seine Erlebnisse zu Kopf stiegen. Und höchstwahrscheinlich werden die Dunkelheit und das Licht wieder einen sehr wichtigen Part übernehmen.

Ansonsten sieht man zu seiner Linken noch das Schild Night Springs, was wohl der Ort ist, an dem er sich gerade aufhält. Da Night Springs aber im ersten Teil eine gleichnamige TV-Serie darstellt, wird nun vermutet, dass Alan Wake's Night Springs in dieser Serie spielen könnte.

Bis erste offizielle Details zum Inhalt kommen, müssen wir uns aber noch gut einen Monat gedulden. Erst am 10. Dezember 2011 soll das Spiel im Rahmen der Spike Video Game Awards erstmals enthüllt werden.

Was schon jetzt sicher ist: Das neue Alan Wake wird als Download-Titel für die Xbox 360 erscheinen und eine eigenständige Erfahrung bieten. Das Hauptspiel wird somit nicht benötigt.

Alan Wake’s American Nightmare ist für Xbox 360 und seit dem 22. Mai 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.