Update: Inzwischen bestätigte Remedy ganz offiziell, dass Alan Wake im ersten Quartal 2012 auch für den PC über Steam erscheinen wird. Die beiden DLCs The Signal und The Writer sind bereits enthalten.

Ursprüngliche Meldung: Spätestens seit der Ankündigung von Alan Wake: American Nightmare ist der unter einer Schreibblockade leidende und von Albträumen geplagte gleichnamige Thriller-Autor wieder in aller Munde.

Alan Wake - PC-Version bestätigt, erscheint Anfang 2012 *Update

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 115/1191/119
Alan Wake erschien exklusiv für die Xbox 360, eine PC-Version aber wurde nie gänzlich ausgeschlossen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eigentlich hatte man die PC-Version von Alan Wake längst abgehakt, nachdem Microsoft und Remedy keine weiteren Reaktionen zeigten und die Zeit immer weiter verstrich. Doch jetzt gibt es gleich zwei potentielle Hinweise auf eine PC-Version des ersten Teils.

Einer stammt von Steam, wo im offiziellen Forum findige User Screenshots von Registry-Einträgen zeigen. Dort ist ganz eindeutig Alan Wake mit mehreren Sprachen gelistet, darunter natürlich auch auf Englisch und Deutsch.

Doch viel ineressanter ist eine Aussage von Remedys Aki Järvilehto in diesem Zusammenhang: "Wir erhielten von vielen PC-Spielern Feedback und ich muss zugeben, dass wir das doch ignoriert haben. Mal sehen, ob wir in naher Zukunft vielleicht ein paar positive Nachrichten bezüglich eines Datums für euch haben."

Eines Datums? Wofür? Für die Ankündigung der PC-Version?

Alan Wake ist für Xbox 360 und seit dem 02. Februar 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.