Die PC-Version von Alan Wake hat einen Publisher - und es ist nicht Microsoft. Wie Nordic Games heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, habe man einen Publishing-Deal mit Remedy Entertainment abgeschlossen.

Alan Wake - Nordic Games bringt PC-Version auf den Markt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 114/1191/119
Die PC-Version von Alan Wake wurde grafisch etwas aufgepeppt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die PC-Version wird also demnach über den schwedischen Publisher erscheinen, welcher im letzten Jahr JoWooD kaufte und daraus die Nordic Games GmbH formte. Der PC-Version werden die beiden DLCs The Signal und The Writer beiliegen. Weitere Details zum Erscheinungsdatum sollen in den nächsten Tagen folgen.

"Es versteht sich denke ich von selbst, dass wir stolz und glücklich sind mit einigen der größten Talenten der Spieleindustrie zusammenarbeiten zu können", kommentiert dies Lars Wingefors, CEO der Nordic Games GmbH.

"Wir freuen uns schon sehr auf die PC Version von „Alan Wake“, insbesondere da wir in diesem Fall vielmehr von einer fantastischen Umsetzung sprechen, als von einer schlichten Portierung des Programmcodes. Weitere Details zum Spiel werden wir in den kommenden Wochen veröffentlichen."

Wer mehr über das Spiel erfahren möchte, sollte sich mal unseren Test zur Xbox-Version anschauen.

Alan Wake ist für Xbox 360 und seit dem 02. Februar 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.