In Alan Wake gibt es nicht sonderlich viele Typen an Gegnern, und da ich euch die Spannungsmomente nicht rauben will, verrät euch diese Lösung nicht deren Position. An manchen Stellen komme ich nicht drumherum, doch in der Regel vermeide ich es Begegnungen mit Widersachern aufzuführen, egal wie spannend oder harmlos sie an mancher Stelle ausfällt. Täte ich das doch, bräuchtet ihr Alan Wake nicht mehr spielen, denn ihr würdet vor Langeweile einschlafen.

Solltet ihr trtotzdem Probleme mit Gegnern haben, dann haltet euch an folgende Tipps:

Schattenmenschen:
Axtmörder, Kettensägenfreak usw. sind eigentlich ziemlich harmlos. Ihre stärksten Attacken werden immer durch eine Bullet-Time-Zeitlupe angekündigt, was euch die Möglichkeit zum Ausweichen gibt (RB drücken).

Alan Wake - Die offizielle Erweiterung: The Writer16 weitere Videos

Diese wie auch andere Unholde werden erst wrklich verwundbar, wenn sie im Licht stehen. Klar, ihr könnt sie auch ohne Licht mit Blei vollpumpen, aber ihr verschwendet dabei unheimlich viel Munition, da sie im Dunkeln fast immun sind. Nutzt also immer eure Taschenlampe beim Feuern, beziehungsweise den verstärkten Strahl der Lampe. Geht euch der Saft aus, dann schaut erstmal, wie weit die Gegner noch von euch entfernt sind. Ist es weit genug, dann lasst die Taschenlampe erst eine Weile selbsttätig aufladen, so könnt ihr Batterien sparen.

Am effektivsten bekämpft ihr Schattenmenschen, wenn sie unmittelbar vor euch stehen. Je geringer die Distanz, desto besser wirken Licht und Kugeln. Auch ist ein Schuss in den Oberkörper oder Kopf offensichtlich effektiver als jeder andere Treffer.

Vögel:
Vom Schatten besessene Vögel bekommt ihr auch ohne Waffe klein. Es genügt ein Lichtstrahl. Wichtig ist, bei Vögeln nicht auf einer Position zu verharren. Das macht euch zur leichten Beute. Bei extrem vielen Vögeln sei zur Verwendung von Leuchtfackeln oder Leuchtmunition geraten.

Poltergeister:
Poltergeister sind am schwersten zu bekämpfen. Ihre unberechenbare Ausarbeitung auf diverse Gegenstände wird in Sekundenschnelle vollzogen, was euch gerade mal Platz zum reagieren gibt. Ihr könnt Poltergeister mit dem starken Strahl eurer Taschenlampe oder jeder anderen Art von Licht vernichten. Nutzt also auch explosive Fässer, sofern vorhanden, denn so ein Feuerball ist ziemlich hell. Auch die Leuchtpistolen und Fackeln sind nützlich. An einigen Stellen sind die Poltergeister jedoch so zahlreich und schnell, dass ihr die Füße lieber (kurzzeitig) in die Hand nehmt. Es ist allgemein nicht die beste Lösung, in Alan Wake davonzurennen, aber gerade bei Poltergeistern muss es manchmal sein.

Zu den Waffen

Lasst euch nicht täuschen, die Shotgun ist nicht so stark, wie sie aussieht. Sie wird euch nur im Nahkampf behilflich sein. Nutzt bei großem Gegenraufkommen ansonsten immer den Revolver, da er auch genauer ist.

Alan Wake - Diese Komplettlösung knippst euren Lichtschalter an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 95/1191/119
Nutzt beleuchtete Ruhestätten zum Erholen. Hier kann euch kein Gegner bedrohen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Leuchtfackeln könnt ihr die meisten Gegner nicht verletzten. Speziell Schattenmenschen neigen bei ihnen dazu, schnell zurückzudrängen. Das ist gut, um euch eine Verschnaufpause zum Nachladen zu verpassen. Natürlich werden sie auch durch das starke Licht verwundbarer, aber wirklich verletzen könnt ihr sie mit der Fackel alleine nicht. Ausnahme sind Poltergeister. Speziell bei großen Objekten, wie zum Beispiel einem Bulldoser, solltet ihr unbedingt auf eine starke Lichtquelle zurückgreifen, um den starken Poltergeist zu vertreiben. Hier werden Fackeln wirklich unheimlich nützlich.

Alan Wake - Diese Komplettlösung knippst euren Lichtschalter an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden24 Bilder
Mit Fackeln hatet ihr euch die Schattenwesen kurzzeitig vom Hals. Haltet LB gedrückt um sie zu tragen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Leuchtpistolen und Blendgranaten sind hingegen die besten Freunde, wenn euch mehrere Gegner auf einmal an die Wäsche wollen. Blendgranaten sind am stärksten und vernichten alle Schattenwesen im Umkreis von mehreren Metern sofort. Um den Wirkungsradius am besten auszureizen, solltet ihr möglichst nah bei eurer Granate stehen, wenn sie hochgeht. Keine Angst, euch kann die Granate nichts anhaben, aber Gegner stürzen normalerweise direkt auf euch zu, wodurch der Lichtradius auch in eurer Nähe am effektivsten wirkt.

Zu den Collectibles

Einige sammelbare Objekte wurden ziemlich fies versteckt. Es ist relativ schwer, alle auf einmal zu finden, daher lasst euch lieber Zeit und versucht es in mehreren Anläufen über die Kapitelanwahl. Die hier aufgeführten Collectibles sind chronologisch aufgeführt, also in der Reihenfolge, in der sie auch im Spiel zu finden sind.

Alan Wake - Diese Komplettlösung knippst euren Lichtschalter an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 95/1191/119
Die meisten Collectibles blinken, damit ihr sie besser entdecken könnt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sollte euch ein fehlendes Collectible auffallen, dann gebt uns bescheid und wir tragen es nach – Nobody is Perfect. Gebt dann aber bitte auch die Position an und beachtet die Chronologie, die euch ja ebenfalls bei der Orientierung helfen soll. Für das Sammeln der Collectibles erhaltet ihr lediglich Achievements, habt ihr also keine Lust auf großes Suchen, dann könnt ihr es auch sein lassen. Allerdings erhöhen TV- und Radiosendungen wie auch die einzelnen Manuskriptseiten das Verständnis für die Handlung ungemein.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: