Remedy veröffentlicht die versprochenen FAQ zur PC-Version von Alan Wake und konkretisiert dabei auch den Veröffentlichungstermin. Bereits im Februar wird das Spiel über Steam erscheinen.

Alan Wake - FAQ zur PC-Version, erscheint im Februar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 114/1191/119
Die beiden DLCs The Writer und The Signal sind in der PC-Version automatisch mit dabei
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Einen Preis nannte Remedy noch nicht, allerdings wird es wohl besondere Bundle-Angebote geben, zu denen aber ebenfalls noch keine Details vorliegen. Eine Mac-Version ist ebenso wie eine Demo nicht geplant, das Speichersystem funktioniert auch weiterhin mit Checkpunkten. Eine freies Speichersystem würde viele technische Herausforderungen mit sich bringen und womöglich zahlreiche neue Bugs erzeugen.

Mod-Tools wird es nicht geben, da die Werkzeuge auf sehr vielen kommerziellen Tools basieren und auch stark in interne Dienste integriert sind. Das alles zu entfernen und zu ersetzen würde einfach zu viel Arbeit beanspruchen.

Es wird mehrere Grafikregler geben, darunter für die Auflösung, Kantenglättung, Schattenqualität und Fernsicht. Im Gegensatz zur Xbox-Fassung lässt sich zudem das HUD komplett abschalten.

Unten aufgelistet findet ihr die minimalen Systemanforderungen, für ein optimales Spielerlebnis empfiehlt Remedy eine moderne Quad-Core CPU und eine Grafikkarte, die rund 2000 Punkte im 3DMark Grafiktest erreicht. Wer in stereoskopischem 3-D spielen will (Nvidias 3D Vision funktioniert bereits, AMD-Unterstützung muss noch getestet werden), wird natürlich eine deutlich leistungsstärkere GPU benötigen.

Ob Windows XP unterstützt wird, steht noch nicht fest, ist aber zumindest geplant. Derzeit gibt es diesbezüglich noch einige technische Probleme.

Auf Games for Windows Live wird verzichtet, stattdessen kommt Steamworks zum Einsatz, wodurch etwa Cloud-Spielstände und Steam-Achievements unterstützt werden.

Minimale Anforderungen:

Betriebssystem: Windows Vista oder 7
CPU: Dual Core wird benötigt:
- AMD: Athlon X2 2,8 GHz
- Intel: Core 2 Duo 2 GHz
RAM: 2 GB
Festplatte: 8 GB
Grafikkarte: DirectX 10 kompatibel* oder später mit 512 MB RAM
- AMD: ATI Radeon 3650, 4450, 5550, 6450 oder besser
- Nvidia: GeForce 8600GT, 9500GT, GT120, GT430, GT520 oder besser

*Zwar nutzt das Spiel nur DirectX 9, doch Karten, die noch kein DX10 unterstützen, sind bereits zu alt

Alan Wake ist für Xbox 360 und seit dem 02. Februar 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.