Remedy Entertainment und Publisher Nordic Games gaben heute in einer Pressemitteilung den finalen Release-Termin zur PC-Version von Alan Wake bekannt. Demnach erscheint das Spiel am 16. Februar 2012 über Steam. Weitere Anbieter sollen folgen, Details dazu wurden aber nicht genannt. Darüber hinaus wird es in Bälde auch eine Retail-Fassung geben.

Alan Wake - Datum für PC-Version bekannt, Preis kann sich sehen lassen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 114/1191/119
Alan Wake trifft noch in diesem Monat auf dem PC ein
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Preis der Steam-Version kann sich durchaus sehen lassen. 29,99 Euro werden für die Standard Edition fällig, welche neben dem Hauptspiel die beiden DLCs The Writer und The Signal enthält.

Für 34,99 Euro wird noch eine Limited Collector's Edition angeboten, wobei nicht bekannt ist, welche zusätzlichen Inhalte sie bieten wird. Möglichwerweise orientiert sie sich an die Xbox-Version, in der neben dem Soundtrack etwa auch ein Making of sowie die 144-seitige Akte Alan Wake beilagen.

Haupt-Verbesserungen der PC Version von Alan Wake laut Hersteller:

- Höhere Auflösung und mehr Details
- Verfeinerte und völlig frei konfigurierbare Belegung von Tastatur und Maus (der Xbox Controller wird ebenso unterstützt)
- Eine große Auswahl an einstellbaren Grafikeinstellungen mit Unterstützung von 4:3, 16:9 und 16:10 Bildformaten
- Multithreaded Engine mit Quad Core-Prozessor Unterstützung
- Zusätzliche von Fans gewünschte Optionen, wie beispielsweise eine Anpassungsmöglichkeit der Sichtfeld Einstellungen (FoV), oder einem kompletten Ausblenden des HUDs
- Unterstützt AMD Eyefinity 3D-Modus
- Unterstützt NVIDIA NVISION2 Stereoscopic 3D
- Unterstützt Multi-Screen

Alan Wake ist für Xbox 360 und seit dem 02. Februar 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.