Neue Informationen zu Alan Wake sind nach wie vor Mangelware. Einzig in einem Interview konnten Remedys Oskari Häkkinen ein paar kleine Details zum Wettersystem herausgekitzelt werden. Demnach ist das Wetter dynamisch und beeinflusst das Spiel je nachdem, wie der Spieler das Spiel spielt.


Wenn man mit Alan Wake etwa am Steuer eines Autos sitzt, macht sich das Wetter sofort bemerkbar. Bei Sturm kann das Fahrzeug etwa hin und her schlendern und bei Sonnenschein ist die Fahrweise ruhig und angenehm. Ebenfalls ist die Beleuchtung sehr wichtig, auch wenn dazu noch keinerlei Infos genannt wurden.

Laut Oskari Häkkinen möchte Remedy durch die Beeinflussung des Wetters etwas Einzigartiges schaffen, was so noch kein Spiel zuvor eingesetzt hat. Zudem verglich er Alan Wake mit Max Payne und meinte, dass es in Alan Wake deutlich weniger Action als in Max Payne geben wird.

Alan Wake ist für Xbox 360 und seit dem 02. Februar 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.