Obwohl WET und Naughty Bear trotz der interessanten Ideen nur mittelmäßig bis schlechte Kritiken erhalten haben, plant Entwickler Behaviour Interactive zu beiden Titeln Fortsetzungen. Hinter Behaviour Interactive steckt Artificial Mind & Movement (AMM), Entwickler von Wet und Naughty Bear, der sich in diesen Tagen erst umbenannt hat.

Aktuelles - Wet 2 und Naughty Bear 2 in Entwicklung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/44Bild 8/511/51
Bei solchen Anblicken kann man schonmal Wet werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unter Behaviour Interactive kehren sie zu ihren Wurzeln zurück, bereits in den Neunzigern veröffentlichten sie unter dem Namen Spiele für Sonys PlayStation. Jedenfalls liegen weder zu Wet 2 noch zu Naughty Bear 2 erste Informationen vor, beide Projekte werden als Multiplattform-Spiele angegeben.

Zudem scheint Behaviour Interactive eine ganze Menge vorzuhaben, wie sie auf der offiziellen Website schreiben. So befinden sich noch Doritos Crash Course (XBLA) und das am 4. November erscheinende Rango (Multiplattform) in Entwicklung.

Hinzu kommen "mehrere noch nicht angekündigte Spiele für die Xbox 360, PlayStation 3, Wii und den DS, Xbox Live Arcade, PlayStation Network, den Handhelds der kommenden Generation [beachtet die Mehrzahl], ein Facebook-Spiel sowie ein Casual-MMOG". Letzteres habe aber noch keinen Publisher.