Wer schon immer einmal wissen wollte, in wessen Taschen die 60 US-Dollar für ein einziges Xbox 360-Spiel wandern, der sollte jetzt aufpassen. Die Kollegen des amerikanischen Official Xbox 360 Magazine haben nämlich nun die Spielepreise aufgeschlüsselt und verraten, wie die Einnahmen bei einem Game verteilt werden:

  • Händler/Geschäft: 12 US-Dollar
  • Microsoft-Lizenzgebühren und Herstellung: 12 US-Dollar
  • Marketing: 7 US-Dollar
  • Entwicklungskosten: 20 US-Dollar
  • Publisher: 9 US-Dollar