Die meisten Endbosse in Videospielen waren meistens relativ leicht zu besiegen, sobald man deren Muster erkannt hatte. Doch was wäre eigentlich, wenn diese Bosse keine bloßen Nullen und Einsen wären, sondern tatsächlich smarte Gegner?

Aktuelles - Wenn Videospiel-Bosse wirklich intelligent wären

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Da hat Bowser ja tatsächlich mal dazugelernt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ja was wäre dann eigentlich? Dann hätten sie dafür gesorgt, dass Mario nicht einfach über eine Brücke kann (und dabei auch noch Prinzessin Peach ermordet), dann wäre die Tür zu ihrem Verließ verschlossen, dann wäre der Spieler disqualifiziert, weil er nicht in derselben Kampfklasse kämpft und so weiter und so weiter. Aber dann würden die Spiele auch keinen Spaß mehr machen, oder?

17 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(60 Bilder)