Die Antwort ist: Ryan. Keine vier Jahre wie für Doom 3, sondern natürliche neun Monate veranschlagte sein wohl wichtigstes "Projekt".

John Carmack und Anna Kang sind stolze Eltern geworden. Anna arbeitet ebenfalls für id Software und natürlich hatte sie den großen Anteil daran, neues Leben in die Welt zu setzen. Wenn von nun an einige Monate des Nachts gekräht wird, heißt es wohl Hell on Earth oder auch Ry Arena für den guten John. Ob es nun demnächst lustige Steh-auf-Zombies gibt oder wir im folgenden Shooter erst das Laufen erlernen müssen und in Windeln hinein kötteln, wir sagen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!