Wie heute auf einer Mitgliederversammlung in Frankfurt einstimmig beschlossen wurde, wird der Verband der Unterhaltungssoftware Deutschlannd (VUD) aufgelöst. Details über die Hintergründe des Beschlusses blieben im Dunkeln. Fraglich bleibt allerdings, ob es eine Neugruppierung der Publisher geben wird, welche zuletzt großteils durch den Branchenverband VUD vertreten wurden.