Erstmals seit dem Kinostart von Spiderman 3 hat sich Regisseur Sam Raimi nun zu einer weiteren Spidey-Episode geäußert. So würde er eine eventuelle Fortsetzung produzieren, schließt aber auch nicht aus, selbst auf dem Regiestuhl Platz zu nehmen.

"Wenn ich die richtige Story finde, die ich gut erzählen könnte, würde ich jemand anderes bitten, dies zu übernehmen. Wenn es aber eine groartige Geschichte ist und Sony mich unbedingt wieder als Regisseur haben möchte, würde ich nicht 'Nein' sagen."

Darüber hinaus fabuliert er schon über mögliche Bösewichter des vierten Teils: "Ich hätte gern Electro oder Vulture in diesem Film. Am liebsten aber gleich die Sinister Six, eine bösartige Gruppierung verschiedenster Fieslinge."

Auf die Frage, ob und wann sich Peters Professor Dr. Connors endlich in den Lizard verwandelt, meint Raimi: "Lizard ist sicherlich einer meiner liebsten Charaktere, aber Spiderman würde wahrscheinlich erst den Grundstein für dessen Entstehung legen."