Die Marktforscher der NPD Group haben die jährliche Liste der meistverkauften Videospiele in den USA veröffentlicht und dabei auch einen großen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr festgestellt.

Aktuelles - USA: Black Ops 2 an der Spitze eines schwachen Retail-Jahres

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 8/101/10
Am Riesen Call of Duty kam auch in diesem Jahr niemand vorbei.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Jahr 2012 brach der Retail-Markt dort um 22 Prozent ein, was zu einem Umsatzergebnis von 13,26 Milliarden US-Dollar führte (2011 waren es 17 Milliarden). Darunter befanden sich die rückläufigen Hardwareverkäufe, welche mit 4,04 Milliarden Dollar ein um 27 Prozent schlechteres Ergebnis als 2011 erreichten. Ähnlich verhält es sich mit der Software, die um 22 Prozent auf 7,09 Milliarden Dollar fiel. Der Umsatz im digitalen Bereich, bei den Gebrauchtkäufen und im Verleihgeschäft wurde für diese Zahlen jedoch nicht berücksichtigt.

Dass Call of Duty: Black Ops 2 das meistverkaufte Spiel war, dürfte wohl niemanden überraschen, ebenso wenig wie Madden NFL 13 auf dem zweiten Platz. Auch für die folgende Auflistung gilt, dass nur die Verkäufe des Handels berücksichtigt wurden und sich keine digitalen Einkäufe darunter befinden, welche allerdings Jahr für Jahr zunehmen.

  1. Call of Duty: Black Ops 2 (360, PS3, PC, Wii U)
  2. Madden NFL 13 (360, PS3, PC, Wii U, PSV, Wii)
  3. Halo 4 (360)
  4. Assassin's Creed 3 (360, PS3, PC, Wii U)
  5. Just Dance 4 (360, PS3, Wii, Wii U)
  6. NBA 2K13 (360, PS3, PC, Wii U, Wii, PSP)
  7. Borderlands 2 (360, PS3, PC)
  8. Call of Duty: Modern Warfare 3 (360, PS3, PC, Wii)
  9. Lego Batman 2: DC Super Heroes (360, PS3, PC, Wii, NDS, 3DS, PSV)
  10. FIFA Soccer 13 (360, PS3, PC, Wii, Wii U, PSP, PSV, 3DS)