Bei uns gab es bereits aus der Politik den Vorstoß Jugendliche als Testkäufer einzusetzen, doch dieser wurde vorerst fallen gelassen. In den USA hingegen ist nun eine Studie veröffentlicht worden, die mit solch jugendlichen Testkäufern durchgeführt wurde. Zum Glück der Händler handelte es sich nicht auch gleichzeitig um staatliche Kontrollen.

Die Testkäufe wurden in über 60 verschiedenen Läden durchgeführt und in 42% der Fachgeschäfte erhielten auch Personen unter 18 Jahren Spiele mit dem M (Mature) Siegel. Das M Siegel ist vergleichbar mit dem roten Siegel unserer USK. Diese Spiele dürfen also nur an Personen über 18 abgegeben werden. In den USA fordern nun die ersten Poltiker bereits stärkere Kontrollen.