Verdammt! Wie die englische BBC jetzt berichtete, hat Games Workshop die Aufführung eines deutschen Fan-Filmes zu Warhammer 40k untersagt. Die britische Firma, die Computer- und Konsolenspieler vor allem durch Warhammer Online: Age of Reckoning ein Begriff sein dürfte, gab das deutsche Urheberrecht als Grund an.

Das deutsche Recht erlaube es nicht, Teile einer Marke an andere abzutreten und bevor man ganz die Kontrolle über Warhammer und Warhammer 40k verliere, wolle man lieber den Film ganz verbieten, sagte Andy Jones von Games Workshop. Der Film Damnatus war bereits fertig produziert, darf jetzt aber nicht gezeigt werden. Regisseur Huan Vu und seine Mitstreiter protestierten, konnten die Engländer allerdings nicht umstimmen.