YouTube plant offenbar, seine Nutzer noch in diesem Jahr an den Umsätzen zu beteiligen. Das Programm läuft bereits erfolgreich in England und in den USA. Nun will Betreiber Google auch deutschen Nutzern ein Stück vom Kuchen abgeben.

Je mehr Videos ein Nutzer einstellt und umso populärer diese sind, desto mehr Geld soll damit verdient werden, erklärt ein Sprecher von Google. Allerdings gelte das nicht für jeden Nutzer, sondern für registrierte YouTube-Partner. Wie genau diese Partnerschaft aussehen soll und wie hoch der ausgezahlte Anteil sein wird, ist noch nicht bekannt.

In den USA verdienten manche Teilnehmer jedoch nach Aussage von YouTube damit bereits tausende Dollar pro Monat.