Leider kein April-Scherz: Die Stormfront Studios machen dicht. Der Entwickler aus der Gegend von San Francisco schloß laut mehreren amerikanischen Webseiten seine Pforten.

Man habe es einfach nicht geschafft, Geld für das nächste Projekt aufzutreiben und die letzten vom Studio entwickelten Spiele hätten keinen Gewinn gemacht, sagte ein Sprecher. Die Stormfront Studios waren zwanzig Jahre lang im Geschäft, sie arbeiteten unter anderem an der Neverwinter Nights-Version für AOL.