Anlässlich der CeBit hat das Statistische Bundesamt mit einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass laut den vorliegenden Daten die Preise für PCs weiter rückläufig sind. Demnach waren die Verbraucherpreise im Jahr 2004 um 16,7 % geringer als noch im Jahr zuvor.

Dies setze den Trend der letzten Jahre fort - von 2000 bis 2004 sanken die Kosten für Neuanschaffungen um durchschnittlich 25 Prozent. Zurückzuführen sei dies vor allem auf den hohen technischen Fortschritt bei Produkten aus dem Computer- bzw. Zubehörbereich.