Die Schlachten sind geschlagen, der Krieg ist vorbei: Nachdem Toshiba jetzt das Ende der HD-DVD verkündet hat, haben Microsoft und Sony Statements auf ihren jeweiligen Blogs dazu veröffentlicht.

"Wir glauben schon lange, dass es die Spiele sind, die zum Kauf von Konsolen führen und die Xbox 360 hat die größte Spielebibliothek der Next-Generation-Konsolen", schrieben Mitarbeiter von Microsoft. Man warte erst die Reaktion von Toshiba ab, bis man sich zur Zukunft des HD-DVD-Players für die Xbox 360 äußere.

"Die Vorteile von Blu-Ray für das Entwickeln von Spielen sind klar. Für die unter euch, die ihre PlayStation 3 als Home Entertainment Center nutzen, ist diese Neuigkeit hoffentlich beruhigend", ließ Sony verlauten.