Viele Sci-Fi Fans sind in trauer Verfallen, als der letzte Teil der Star Wars Reihe die Kinofilme erreichte. Schließlich ist die populäre Saga mit der dritten Episode abgeschlossen. Wo bleibt also nun die Vorfreude auf einen neuen Teil?

Wie die Presseagentur Reuters berichtet, lässt sich George Lucas nicht die Sonne auf den Bauch scheinen. Aktuell sind die Filmproduzenten mit einer bislang unbekannten Serie beschäftigt, deren Story und Drehort geheim gehalten wird. Selbst einen Titel wollten die kreativen Macher nicht nennen, dennoch könnte die TV-Serie auf einer der grandiosen Lizenzen (Star Wars, Indiana Jones) basieren.

In den Spielemarkt will George Lucas ebenfalls weiter eindringen. Seine Vision ist ein dynamisches Game, mit dem der Spieler richtig sprechen kann. Vielleicht kommt ja bald eine neue Revolution, wie damals die Adventures aus dem Hause LucasArts.