Kevin Butler (Schauspieler Jerry Lambert) ist eine von Sony erschaffene Figur, die seit mehreren Jahren das Werbegesicht hinter PlayStation-Produkten darstellt. Man kennt Butler auch durch seine schnippischen Kommentare gegenüber der Konkurrenz, die er in Werbevideos zwar nicht direkt anspricht, aber eben andeutet.

Aktuelles - Sony verklagt Kevin Butler, weil er mit der Wii spielte

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/1
Wird Kevin Butler von Sony abgestoßen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun nimmt das Ganze kuriose Ausmaße an, denn im September reichte Sony eine Klage gegen Lambert bzw. dessen Firma Wildcat Creek, Inc. ein. Der Grund: er hat vor laufender Kamera mit der Wii gespielt. Lambert war kürzlich in einem Werbespot für den Reifenhersteller Bridgestone zu sehen, in dem er Mario Kart Wii spielte.

Inzwischen wurde der Werbespot wieder geändert und Lambert durch einen anderen Darsteller ersetzt. Für Sony jedenfalls geht Lamberts Auftreten in diesem Werbspot zu weit, denn "Kevin Butler" spielt schließlich keine Wii, sondern wenn, dann nur mit hauseigenen PlayStation-Produkten.

Allerdings scheint Lambert nicht sonderlich gut dazustehen, da er einen entsprechenden Vertrag unterzeichnete, laut dem er keine Konkurrenz-Produkte bewerben darf. Zwar ist Bridgestone selbst natürlich kein Sony-Konkurrent, aber eben Nintendo. Auch klagt Sony gegen Bridgestone. Interessant dürfte nicht nur die Entwicklung dieser Klagen sein, sondern auch die Frage, ob Kevin Butler bzw. Jerry Lambert jemals wieder in einem Werbespot von Sony zu sehen sein wird.

17 weitere Videos