Laut des Onliner Atlas 2006, einer Initiative von D21 und TNS Infratest, sind die "Offliner" Deutschlands etwa 61,3 Jahre alt, unterdurchschnittlich ausgebildet, nicht berufstätig und mit geringem Einkommen. Die Studie untersucht seit 2001, wer in Deutschland das Internet nutzt.

Was sagt uns das? Nun, dass Oma und Opa keine großen Freunde von Video-Blogs oder Shootern sind, ist wohl nichts Neues. Das Gamer allerdings die besseren Männer sind, beweist unser Redakteur Volker Schütz in seiner neuen Kolumne.


Ob er gerade Counter Strike spielt?
Wer jetzt mehr über Rentner und ihre fehlende Anweisenheit im Netz erfahren will, sollte sich den kompletten Artikel auf Golem.de anschauen. Allen anderen empfehlen wir, sich ihre wöchentliche Dosis "Kolumne" bei Volker abzuholen. Viel Spaß!