Ja, Justicia ist überall. Aber diesmal in Form der US-Justiz. Wir alle erinnern uns noch an die bislang größte Razzia der Welt in München, Bremen, Frankfurt/Main, Köln und im Ruhegebiet erinnern( wir berichteten). Die US-Justiz ergreift jetzt die Initiative und hat eine internationale Aktion gestartet. Haupsächlich sei diese Aktion gegen die sogenannten Release Groups eingeleitet worden. Bisher hat die US-Justiz Raubkopien im Werte von ca. 50 Millionen Dollar sichergestellt.