Shuttle Inc., Hersteller von Mini-PCs und Zubehör, hat heute den Shuttle XPC Barebone SN26P vorgestellt. Nach Angaben des Unternehmens ist dies der erste Mini-PC, der Unterstützung von SLI mitbringt und damit den Einsatz von NVIDIA GeForce 6800 Grafikkarten erlaubt. Der Rechner basiert auf einem nForce4 SLI Chipsatz- System und verfügt über die ActiveArmor Sicherheitstechnik für Gigabit Ethernet mit integrierter Firewall und MediaShield RAID mit SATA für Übertragungsraten von 3Gb/s. Außerdem unterstützt der Mini-PC die AMD Sockel 939 Prozessoren Athlon 64, Athlon FX und Athlon X2 Dual Core.

Die Leistung des Systems soll durch eine selbstentwickelte ICE Heatpipe-Kühlung im Zaum gehalten werden, die auch den SLI-Platz abdeckt. Der Rechner soll dabei trotzdem "super quiet und super cool" bleiben. Der Preis für den Shuttle XPC Barebone SN26P im Bundle mit zwei Highend-Grafikkarten (NVIDIA PCI-E GeForce 6800 GT) wird ca. 1399 Euro (inklusive 16% MwSt.) betragen. Die Mini-PCs sollen demnächst im Handel erhältlich sein. (Alle Angaben laut Hersteller)