Er hat das Genre der Computer-Rollenspiele nachhaltig geprägt, hat das moderne MMOG erfunden und über eine Woche auf der Internationalen Raumstation ISS gelebt - Richard Garriott, Entwickler Urgestein und bekennender Exzentriker. Jetzt betritt der Branchen-Veteran die Bretter, die die Welt bedeuten.

Am 24. Januar wird Garriott im ZACH Theatre Whisehunt in Austin, Texas für eine Nacht ein Gastspiel geben. Er will dort über seine Erfahrungen im All und seine künftigen Pläne in Sachen Weltraum-Programm sprechen. Nach der Veranstaltung will er sich überdies den Fragen der Besucher stellen. Für nur 65 Dollar - Studenten zahlen gar nur 15 Dollar - ist der Abend mit Garriott sicherlich ein echter Schnapper. Wir hoffen auf eine Deutschland-Tournee.