Pornhub veröffentlichte neue Statistiken zur Nutzung des Porno-Netzwerks, die einen interessanten Einblick geben, auf welchen Plattformen die schlüpfrigen Filmchen am häufigsten konsumiert werden.

Aktuelles - Pornhub: auf diesen Geräten wurden 2014 am meisten Pornos konsumiert

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Was die Konsolen betrifft, so gibt es hier einen klaren Sieger: am häufigsten wurden 2014 Pornos über Xbox-Plattformen angeschaut. Die Xbox konnte um 70,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2013) zulegen, so dass insgesamt also 45,7 Prozent an Xbox-Nutzern gezählt wurden. 40 Prozent (Rückgang um 36,8 Prozent zum Vorjahr) schauten im letzten Jahr Pornos von der PlayStation (ohne Vita) an und auf der Wii waren es 8,2 Prozent (Anstieg um 69,6 Prozent).

Was die Handhelds angeht, so sind 5 Prozent Vita-Nutzer (Anstieg um 57,3 Prozent) und 1,1 Prozent 3DS-Spieler (Anstieg um 11,8 Prozent).

Natürlich war auch abzusehen, dass die meisten Desktop-Nutzer mit Windows auf das Netzwerk zugriffen. 83,3 Prozent (Rückgang um 3,5 Prozent) schauten sich Filme an, unter Mac OSX waren es 11,5 Prozent (Anstieg um 7,5 Prozent) und unter Linux 2,3 Prozent (Anstieg um 66,1 Prozent). 2,9 Prozent fallen auf andere Betriebssysteme zurück.

Bei den mobilen Betriebssystemen hat Android mit 49,9 Prozent die Nase vorn (Anstieg um 10,9 Prozent), bei iOS sind es 40,2 Prozent (Rückgang um 4,8 Prozent), 2,6 Prozent schauten sich Pornos mit Windows Phone an (Anstieg um 52,3 Prozent) und bei Blackberry waren es 1,4 Prozent (Rückgang um 47,6 Prozent). 6 Prozent fallen auf andere Systeme zurück.